Lesungen 2021: Ein Rückblick

Kultur - gut !
Bühne Bregenz 2012 - Dantons Tod

2021 war für uns alle ein Jahr der Herausforderungen. Und dennoch gab es ein paar schöne Treffen und Lesungen im Sommer und Herbst. An dieser Stelle danke ich den Organisator*innen, die mich nach Rendsburg, Glücksburg, Timmendorfer Strand, Kropp und Flensburg eingeladen haben. Jede Stadt/jede Region hatte ihren eigenen Reiz und ich habe mich überall sehr wohl gefühlt.

Die Initiative „Neustart Kultur“ hat vielerorts möglich gemacht, was ich und andere noch Anfang des letzten Jahres für unmöglich gehalten haben: Wir sind aus der „Schockstarre“ herausgekommen, haben uns getroffen und miteinander Kultur (aller Art) genossen.

Worauf es jetzt ankommt, ist, dass diese Initiativen auch dann fortgeführt werden, wenn keine öffentlichen Gelder mehr fließen. Spätestens dann müssen wir uns auch fragen: Was ist uns Kultur wert? Warum besuchen Menschen Musicals oder FunParks und zahlen für Tickets und das Wochenende über tausend Euro? Und warum stöhnen viele, wenn sie hören, dass der Eintritt für eine Lesung acht Euro kostet? „Kleine“ Kultur ist ebenfalls schöne Kultur! Und sie darf etwas kosten. Wenn sich Autor*innen immer zum billigen Jakob machen lassen, dann wird es irgendwann nur noch „1-Euro-Kultur“ geben. Wollen wir das?

Danke für 2021!

Lesungen 2021: Ein Rückblick
Nach oben scrollen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner